Kolumnen des Präsidenten

06 - Mischung aus Opportunismus und Angst

mehr...



05 - Konstruierter „Rechts-Vorwurf“

mehr...



04 - Verzerrte politische und mediale Wahrnehmung

mehr...



03 - Zensus und Vermögensregister – Grundlagen für einen eventuellen Lastenausgleich?

mehr...



02 - Fataler Fehler

Um neue Gaslieferquellen zu erschließen, begibt sich Deutschland teilweise in die Hände arabischer Despoten, wie Robert Habecks Verhandlungen mit dem Emirat Katar belegen.

mehr...



01 - Des Kanzlers Hofstaat

Das Bundeskanzleramt ist die mit Abstand größte Regierungszentrale der westlichen Welt. Es ist dreimal größer als der Élysée-Palast, achtmal größer als das Weiße Haus und zehnmal größer als Downing Street 10.

mehr...



12 - Von der Quadratur des Kreises

Die Neu-Koalitionäre erkennen die drängenden Probleme unseres Landes, aber bei ihren Lösungsversuchen verlieren sie sich schnell im politischen Klein-Klein.

mehr...



11 - Erschreckender Zynismus

Es zeigt sich in erschreckender Deutlichkeit die Haltung eines Milieus, das sich anschickt, in Politik und Medien eine unangefochtene Führungsrolle einzunehmen.

mehr...



10 - Verlorene Jahre

Fast das gesamte politische Berlin ging mit der Kanzlerin den Weg des geringsten Widerstandes. Man wich schwierigen Reformherausforderungen weitgehend aus oder man schob diese immer weiter vor sich her.

mehr...



09 - Erst am Wahltag wird abgerechnet

„Nicht immer muss der Umfragen-Erste auch der spätere Wahlgewinner sein und auch eine eigentlich verlorene Wahl kann doch noch zur Kanzlerschaft führen“

mehr...



08 - Gesunder Menschenverstand reicht aus…

„Es nutzt nichts, dem autoritär-dominanten Zeitgeist hinterherzurennen“

mehr...



07 - Unerträgliche Arroganz

„Es ist in unserem Staat nicht der Bürger, der seinen abendlich-nächtlichen Ausgehwunsch zu begründen hat, sondern die Politik, die ihm dies verwehren möchte. Die Rechtfertigungspflicht liegt nicht beim Souverän, sondern bei den gewählten Volksvertretern.“

mehr...



06 - Sage später keiner, er habe von nichts gewusst...

„Mit der anstehenden Bundestagswahl soll nach dem Willen der Grünen eine neue Ära beginnen, die – bringtman es nur auf den Punkt – durch eine zunehmende Bevormundung der Bürger und einen voranschreitendenwirtschaftlichen Niedergang gekennzeichnet sein wird.“

mehr...



05 - Westerwelles Vermächtnis

„Es ist ein fataler Irrglaube, wenn manche Politiker offenbar annehmen, dass Bürgerrechte nach politischem Gusto gerade so zugeteilt oder auch genommen werden können, wie es die Durch­setzung der jeweiligen politischen Ziele gestattet oder erfordert.“

mehr...



04 - Fragwürdiges Gutachten

Es war der politische Wunsch, unter der Bevölkerung für eine Art Panik zu sorgen, damit die (steuerzahlenden) Bürger möglichst alles mit sich machen lassen.

mehr...



03 - Unternehmer aufgepasst!

„Great Reset“ soll die Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung umgestalten – Plan: Klima von Angst und Panik nutzen, um Ziele der Nachhaltigkeit durchzusetzen

mehr...



02 - Neue Normalität?

Wer nicht in das gesellschaftliche „Meinungshorn“ stößt, läuft Gefahr, als z.B. Klima- oder Coronaleugner öffentlich gebrandmarkt und gesellschaftlich „vernichtet“ zu werden.“

mehr...



01 - Vorsicht ist geboten!

Politiker sehen Corona-Krise als Chance. Zitat: „Der Widerstand gegen Veränderung wird in der Krise geringer.“

mehr...